Geheime Schriften

Das sind die beiden Seiten aus dem Lesebuch, mit denen ihr euch in den Hausaufgaben beschäftigt. Eure große Aufgabe ist es, eine Geheimschrift zu lernen und einen Brief an Koko dazu über den Schultag am Dienstag zu schreiben. Koko und ich sind sehr gespannt auf eure Geheimschriften. Hoffentlich können wir diese Geheimschriften auch verstehen.

Die erste geheime Nachricht haben wir heute von einem stolzen Rechner bekommen. Er hat seeeeehr ordentlich gearbeitet. Alles ist gut zu lesen. Wenn du magst, lies es auch.

Von wem die zweite Nachricht ist, kannst du sehr schnell erkennen.

Feddy

Erinnert ihr euch noch? Im Hause Paes waren vor einiger Zeit Igel zu Gast. Nun ist es kein Igel – ein Rehkitz ist gefunden worden und bei Familie Paes eingezogen. Freddy heißt es.

Johannes hat ein Bild dazu gemalt und geschrieben, wie Freddy nun versorgt werden muss, um ohne seine Mutter groß und stark werden zu können.

Drückt alle mit die Daumen, dass Freddy es schafft und groß und stark werden kann.

Kokos Kreativaufgabe Nummer 56 – Pusteblumenblüten schätzen

Für heute gibt es eine ganz besondere Aufgabe. Sie kommt wieder aus dem Hause Thürmann und ich finde sie wunderbar. Es geht wieder einmal um die Pusteblume – und ums Schätzen. Ihr erinnert euch sicher noch an das Schätzglas zu Beginn des zweiten Schuljahres. Das hat Josefine auch getan. Und dann hat sie gesammelt und gesammelt – Pusteblumenköpfe.

Diese Pusteblumenköpfe sind alle in ein Glas gewandert. Die Frage an uns alle ist: „Wie viele sind es?“ Tipp: die richtige Anzahl liegt zwischen 100 und einer Million.

Ich gebe hier meinen Tipp ab und schätze, dass es 476 Pusteblumenköpfe sind. Was meinst du? Schreibe deinen Tipp als Kommentar zu diesem Artikel oder auf einen Zettel (bitte den Namen mit dazu) und schick ein Foto. Josefines Mutter wird am Ende der kommenden Woche den Schätzkönig bekannt geben. Sie hat beim Glas befüllen mitgezählt.

Viel Spaß beim Schätzen.

Wenn du auf die Sprechblase für einen Kommentar klickst, siehst du, was Frau Kappel geschätzt hat.