Ein besonderer Gewinner

Seit vielen Jahren gibt es einen Malwettbewerb zum Weihnachtsmärchen – und seit vielen Jahres ist es Tradition, dass es Kinder in meinen Klassen gibt, die so toll malen können, dass sie es schaffen, Preise bei diesem Wettbewerb zu gewinnen.

Es gab viele tolle Bilder in der 2a zum Märchen vom „Fliegenden Holländer“ und es war sicher nicht einfach für die Jury, die besten drei Bilder herauszusuchen. Aber: Henri hat es geschafft, das beste Bild aller Kinder des zweiten Schuljahres zu malen!

Herni, wir sind alle sehr stolz auf dich und gratulieren dir ganz herzlich! Gleichzeitig sagen wir von Herzen „Danke!“, dass du für unsere Klassenkasse gewonnen hast. Uns wird bestimmt gemeinsam etwas Schönes einfallen, das wir damit machen können!

Leider fällt wegen Corona die große Preisverleihung in diesem Jahr aus!

Manche von euch haben schon mit dem Kindergarten einen Preis für ein Bild bekommen. Ich habe ein Bild auf der Internetseite des Kulturrings Straelen gefunden. Erinnert ihr euch noch?

Ganz hinten auf diesem Bild sind Laura und Lana zu sehen – das waren die Gewinner aus meiner letzten Klasse!

Besonders schön ist es für mich auch, dass im Weihnachtsmärchen Kinder (und eine Mutter) aus der Holter Zeit mitspielen. Es macht immer wieder Spaß, ihnen zuzuschauen und zu sehen, was für tolle Schauspieler sie sind – und das nicht nur beim Ritter Rost!

Lia, Lea, Florian – ich bin weiterhin stolz auf euch!


Auf Janis und seine Tante wird auch Daree besonders stolz sein! – Janis findet ihr auch noch auf ein paar anderen Fotos im Lerntagebuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.