Koko aus Zeugs

Es waren gleich am ersten Tag im Distanzlernen wahre Meister am Werk und haben tolle Kokokunstwerke aus Zeugs gelegt. Ich hoffe, das Aufräumen nachher hat so gut geklappt wie in der Schule.

Koko ist total begeistert – könnte er doch alle diese Drachen und ihre Künstler persönlich treffen…

Diese Hausaufgabe habe ihr alle toll erledigt! Ein großes Lob an alle, die an dieser Kunstaufgabe gearbeitet haben!

Zum Schluss kam heute noch ein ungewöhnlicher Koko aus ungewöhnlichem Zeugs – aus Fleisch und Blut – und er konnte auf zwei Beinen stehen. Und es war nicht nur einer sondern gleich mehrere. Seht her:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.