Israel – das weiß ich jetzt

Auf dieser Landkarte ist alles gut zu erkennen – so sieht Israel aus!

So sieht die Stadt Tel Aviv aus – eine moderne Stadt, die Jesus so sicher nicht gesehen hat.

Mehak hat ebenfalls eine ganz wunderbare Landkarte von Israel gemalt!

Der weiße Schneemann Fridolin

Als hätte Finn es geahnt, bekam ich heute Schneemannfotos von ihm. Im neuen Hausaufgabenwochenplan findet ihr eine Geschichte über den Schneemann Fridolin – da passen diese Fotos (und die von all den kleinen Schneemännern vom letzten Wochenende) wunderbar.

Wenn du auch einen Fridolin gebaut hast – her mit einem Foto 😉

Noch jemand hat gebaut – und auch einen Schneeengel gemacht.

Es kam eben noch ein Schneeengel geflogen:

Aus Schnee kann man nicht nur einen Schneemann bauen – Johannes und ein Bruder bauen ein Iglu – ein Schneehaus – sie haben noch ein bisschen Arbeit vor sich. Hoffentlich reicht der Schnee…

Beschäftigung so zwischendurch

Es gibt sinnvolle und schöne Beschäftigungen drinnen und auch draußen. Danke für die Fotos mit den vielen Aktivitäten.

Herr Raffel wird begeistert sein von so viel Sportlichkeit – Würfeltraining mal anders.

Bei Max und Jonas sieht es aber mal so richtig nach Arbeit aus:

Der Farbkreis von Itten

Ein Kind hat, ohne es zu wissen, schon einmal einen Farbkreis gemalt. Es ist nicht ganz der, den jeder von euch in den Hausaufgaben malen soll, denn es sind zu viele Farben darin und sie sind nicht alle gemischt, aber ein bisschen kann man sehen, wie es werden wird.

Ab jetzt seht ihr die Farbkreise, die entstehen, wenn man nur mit den Grundfarben gelb, rot und blau arbeitet.

Würfeltraining

Auch Sport ist im Distanzlernen möglich – sogar im Haus! Hier seht ihr fleißige Sportler beim Würfeltraining! Jungs, ihr seid spitze!

Mediengeschichten

Nicht alle Mediengeschichten wurden in Logineo getippt. Die, die ich als Foto bekommen habe, kann ich euch jetzt gerne hier zeigen. Viele von euch haben eher kurze Geschichten geschrieben und eher wenig an alle die Tipps gedacht, die wir in der Schule so ausführlich besprochen haben. Dennoch sind ein paar nette Texte entstanden.

Ein nur blaues Kunstwerk

Lena hat heute ein Bild von einem nur blauen Kunstwerk geschickt – auch das sieht toll aus. Wie viele Blautöne es doch gibt. Vielleicht hast du auch Lust, noch ein nur Einfarbenbild zu machen?!

Viele werden Wissensmillionär

Eure Aufgabe in Religion ist es zu schauen, ob ihr euch mit dem Judentum und der Mosegeschichte so gut auskennt, dass ihr das Millionenquiz fehlerfrei lösen könnt. Das erste Bildschirmfoto ist da. Unter dem Bild findest du ein Rätsel, von wem es ist.

Dieser Millionengewinner rennt schnell, trägt eine Brille, liebt Ballsport und hat blonde Haare.
Dieser Millionengewinner mag Fische, malt sehr gerne, hat eine Nemo-Kuscheltier und sitzt oft weit vorne in der Klasse.
Dieser Millionengewinner hat lange blonde Haare, lacht und malt gerne, tanzt und trödelt gerne.
Dieser Millionengewinner liebt, wie einige andere auch, das Fußballspielen, aber auch das Handballspielen. Er kann gut diskutieren und ist gerne fröhlich.
Dieser Millionengewinner saß vorne in der Klasse, ist ein Freund von Daree, spielt manchmal Fußball, oft aber auch „Chinesische Mauer“.
Millionengewinner Nummer 13 mag Drachen – Elsa heißt der Lieblingsdrache. Dieser Millionengewinner spielt Blockflöte und malt sehr gerne an unserem Board.

Und noch ein Gewinner hat sich gemeldet:

Dieser Gewinner mag schnelle Fahrzeuge, er erzählt gerne, freut sich, wenn jemand neben ihm sitzt, und er trägt gerne eine Käppi.

Es hat sich noch ein Wissensmillionär gemeldet – sehr gut. Viel Spaß beim Raten!

Dieser Millionengewinner arbeitet immer leise und fleißig. Er liebt die Pausen, quatscht gerne mit seinen Freundinnen und hat lange blonde Haare.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern – aber wer hat es bloß alles geschafft? Stellt eure Antworten gerne bei Logineo ein – im Bereich „WIR lesen und schreiben Klassenpost“ gibt es ein Forum, in das du deine Antworten eintippen kannst. Viel Spaß dabei.

Ein Farbkreis

Seht euch an, was für tolle Kunstwerke im Laufe der zweiten Distanzwochen entstanden sind! Da haben sich viele Kinder viel Mühe gegeben und wunderschöne Farbkreise gelegt. Ich hoffe, jeder von euch ist so zufrieden mit seiner Aufgabe wie ich es bin.

In der nächsten Woche wird der Farbkreis dann von euch gemalt!

Er sieht toll aus, so ein Farbkreis aus allen möglichen Dingen. Hier werden bald viele davon zu sehen sein.

Es ist auch möglich, keinen Farbkreis sondern auch eine Farbpalette zu gestalten. So eine seht ihr jetzt! Auch die sieht toll aus!

Es gibt auch die Möglichkeit, einen Farbkreis durcheinander und aufgeräumt zu legen:

Joy hat sich für diese Variante entschieden – sie ist ein wenig anders als die anderen, aber das ist die Farbpalette ja auch.

Eure Farbkreise sehen toll aus – sie leuchten und machen gute Laune! Mal sehen, ob eure gemalten Farbkreise in der neuen Woche auch so leuchten.